Lalling in Zahlen
18 Dörfer und Weiler auf einer von Fläche 27,94 km² auf einer Höhe von 446 m ü. NN. Hier leben 1.561 Einwohner mit einer Bevölkerungsdichte von 55 Einwohnern je km².

Mehr Infos

Erholungsort
Durch seine besonders saubere Luft, das milde Klima und besondere topographische Lage hat sich Lalling das Prädikat „staatlich anerkannter Erholungsort“ erworben.

Mehr Infos

Freizeit

Klein und vielfältig: Feng-Shui-Park, Kneippanlage, reizvolle Wanderwege, 39 Vereine, leichte Erreichbarkeit größerer Städte: Lalling bietet der Langeweile keine Chance.

Veranstaltungstermine für die Gemeinden Lalling und Hunding

Mehr Infos


Grußwort des Bürgermeisters


Josef Streicher | 1. Bürgermeister der Gemeinde Lalling

BGM_Streicher_Home

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Lalling, dem idyllisch gelegenen Erholungsort im Naturpark Bayerischer Wald.

Hier finden Bürger, Besucher und Touristen schnell wichtige Adressen, Ansprechpartner und Informationen. Wir stellen Ihnen alles Interessante und Wissenswerte über unsere Gemeindeverwaltung und kommunale Einrichtung zur Verfügung. Bei der virtuellen Erkundung unserer Gemeinde wünsche ich Ihnen viel Freude.

Josef Streicher

1. Bürgermeister


Hier geht's zu den Naturparkwelten

Defekte Straßenbeleuchtung melden

Ab sofort haben die Bürger der Gemeinde die Möglichkeit über das Kommunalportal der Bayernwerk AG eine defekte Straßenbeleuchtung online zu melden.
Online unter: https://kommunalportal.bayernwerk.de/app/#/
oder
per Telefon (VG Lalling) unter:
09904/8312 – 131 (Frau Schiller)
09904/8312 – 132 (Frau Reimer)


 

Die Mitfahrzentrale des Landkreises Deggendorf bietet eine unentgeltliche Plattform, Fahrgemeinschaften zu gründen.
Die MiFaZ ist speziell für Pendler, also für regelmäßige Fahrten im regionalen Bereich, gedacht.

Für alle Gemeinden wurde ein individueller Zugang eingerichtet:lalling.mifaz.de


Gemeinde sucht für Gasthof Wirtsleute mit Herz und Ideen

Die Gemeinde Lalling hat das alteingesessene Dorfwirtshaus „Gasthaus zur Post“ gekauft und wird es 2019/2020 umfangreich renovieren. Neben einer neuen Küche mit ebenerdigen Kühl- und Lagerräumen werden die bisherige Gaststube und die zwei Nebenräume mit 83 Sitzplätzen sowie der Bürger- und Veranstaltungssaal mit 275 Sitzplätzen bei Betischung komplett saniert und neu eingerichtet. Im Obergeschoss sind 12 Fremdenzimmer mit 21 Betten vorgesehen. Der sich direkt am Anwesen befindliche historische Zehentstadel mit 75 Sitzplätzen bei Betischung wird ebenfalls modernisiert und soll für kulturelle Veranstaltungen und öffentliche Nutzungen Verwendung finden. Ein großzügiger Biergarten (ca. 200 Sitzplätze) und ausreichend Parkplätze befinden sich direkt am Gasthaus.

Ort: Hauptstraße 10, 94551 Lalling
2 Etagen, Baujahr: 1900,
Ausstattung: Starkstrom, Klimaanlage, DV-Verkabelung, Parkplätze vorhanden, Stufenloser Zugang
Verfügbar ab Jahr: 2021
Gemeinde Lalling
Hauptstraße 28
94551 Lalling
E-Mail
Weitere Details können bei Ortsterminen besprochen werden!

 

 

Wappen

Wappen_Lalling_freiDer Apfel im Gemeindewappen symbolisiert die Lage des Gemeindegebietes in einem weitbekannten Obstanbaugebiet. Die goldene Lanze, das Attribut des Niederalteicher Klosterpatrons verweist auf den großen Einfluss des Klosters Niederalteich auf die historische Entwicklung der Gemeinde. Da die Pfarrkirche dem hl. Stephanus geweiht ist, zeigt das Wappen einen Stein als Attribut dieses Märtyrers.