Deutsche Mostkönigin

Im Lallinger Winkel gibt es nicht nur süffigen und schmackhaften Most von vielen verschiedenen Sorten am Baum gereifter Äpfel und Birnen, die vielfach noch an Hochstammbäumen wachsen, es schwingt auch eine Königin ihr Zepter.

Zur diesjährigen Eröffnung des Mostfestes mit Töpfermarkt wurde am Pfingstsonntag die 18. Mostkönigin

Pauline I. aus dem Lallinger Winkel

gewähl. Pauline Rieger ist 21 Jahre alt und macht eine Ausbildung als Tierphysiotherapeutin und Osteopathin für Hunde und Pferde. Außerdem arbeitet in in einem Modegeschäft in Deggendorf.

 

Weitere Informationen:

www.facebook.com/mostkoenigin

www.lallingerwinkel.de/mostkoenigin.html

Zu ihren Repräsentationsaufgaben gehören Veranstaltungen, Messen und Feste, wo sie den Lallinger Winkel mit Charme und Engagement vertritt. Dartunter die  Internationale Grüne Woche in Berlin, die Apfelmärkte in Hunding und Lalling oder der Neujahresempfang im Bayerischen Landtag mit Begrüßung durch Ministerpräsident Seehofer. Weiterhin gehören auch Besuche in den Partnergemeinden Rémy (Frankreich) und der Mikroregion Chelcice-Lehenice (Tschechien) zu Ihren Aufgaben.