Müll und Blumenklau auf dem Lallinger Friedhof

Teuer, zeitaufwändig und ärgerlich ist die zunehmende Verunreinigung der Entsorgungsstelle für Grüngut auf dem gemeindlichen Friedhof in Lalling. Es wird achtlos Restmüll wie Glas, Plastik, ausgebrannte Kerzen sowie Metallteile von Kränzen und Gestecken in den Grüngut-Abfallbereich entsorgt. Durch solche Verunreinigungen ist die Gemeinde dazu verpflichtet, den Müll als Sondermüll zu deklarieren und entsprechend zu entsorgen.

Die Lallinger Grüngutentsorgungsstelle: Verunreinigt mit Kartonagen, Glas, Metall, Plastik – und damit Sondermüll

Die Gemeinde Lalling ruft daher Angehörige / Bürger auf, Restmüll nur in den dafür vorgesehenen Mülltonnen zu entsorgen. Ist keine Änderung der Müllentsorgung festzustellen, behält sich die Gemeinde Lalling die Schließung des Grüngut-Entsorgungsbereiches vor.

Ein weiteres, sehr großes Ärgernis ist der wiederholte Blumenklau auf den Gräbern des Lallinger Friedhofs. Die Bürger werden gebeten, die Augen offen zu halten und Hinweise und Meldungen an die Friedhofsverwaltung, Frau Kupfner, Telefon 09904 8312-115 zu richten.

Josef Streicher
1. Bürgermeister Lalling

Posted in Neues aus der Gemeinde, News.