Forstwegsanierung

Die Gemeinde hat in den letzten Wochen eine Verbesserung der Forstwirtschaftswege vorgenommen. Mit einem Wegegrader wurden von einer Fachfirma die Dachprofile der Wege wiederhergestellt. Der Gemeindebauhof hat die Durchläufe freigeräumt und das in den Lichtraum der Wege ragende Geäst zurückschnitten. Außerdem wurden die Bankette gemulcht. Auch an den nicht ausgebauten Gemeindestraßen von Ranzing nach Frohnmühle und weiter nach Dösing wurden Verbesserungen vorgenommen.

Bei den älteren Forstwirtschaftswegen ist demnächst eine umfangreichere Sanierung notwendig, teilte Bürgermeister Michael Reitberger mit. So ist die Humusschicht am Wegerand vielfach zu dick, in den Gräben stehen teilweise kleine Bäume und in Teilbereichen ist eine Aufschotterung notwendig. vgl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bürgermeister Michael Reitberger (v.l.) bespricht mit Stefan Stieglbauer von der eingesetzten Fachfirma aus Bernried die Arbeiten

Foto: Schröck

Veröffentlicht in News.