In der Vorweihnachtszeit warteten die Kinder des Landkreises Deggendorf nicht nur auf den Nikolaus, das Christkind und die vielen Geschenke, sondern auch auf das rote Spielmobil des Kreisjugendring Deggendorf. Das Spielmobil stattete einigen Gemeinden des Landkreises Deggendorf einen Besuch ab. Im Lallinger Winkel hielt das Spielmobil am winterlichen Dorfplatz in Lalling, nachdem es sich im Sommer bereits am Spielplatz Hunding befand. Viele Kinder mit ihren Eltern sowie Bürgermeister Michael Reitberger und die beiden Jugendbeauftragten Andreas Maier und Thomas Pfeffer begrüßten das Spielmobil. Der Bürgermeister und die beiden Jugendbeauftragten bedankten sich bei den beiden Mitarbeitern des Kreisjugendrings für den Besuch. Das Team des Kreisjugendring Deggendorf versorgte alle Kinder mit einem kleinen vorweihnachtlichen Highlight. Begleitet wurde das Spielmobil mit einem lieben Elch, mit dem die Kinder Fotos machen durften. Des Weiteren gab es weihnachtliche Schmankerl verpackt in einer Stofftasche und das druckfertige Programmheft für 2022. 

Das feuerrote Spielmobil am Dorfplatz Lalling, zusammen mit dem Elch: 1. Bürgermeister Michael Reitberger (re.) mit seinen Kindern, Jugendbeauftragter Andreas Maier (Mitte) und Jugendbeauftragter Thomas Pfeffer (li.) bedankten sich für den Besuch

 

Font Resize
Kontrast anpassen